Ismael Barrios official website

Ismael Barrios Salsa Explosion

Ismael Barrios, percussion & leader
Endrina Rosales, vocals, flute & percussion
Eva Moreno, vocals
Jairo Morales, vocals & percussion

Hamlet Fiorilli, piano

Maximilian Ranzinger, bass
Alberto Lovison, timbales

Gerhard Ornig, trumpet

Dominic Pessl, trumpet
Nicolo Loro Ravenni, saxophone
Carlo Grandi, trombone

 

 

Impressum gem. §25 Mediengesetz sowie Anbieteridentifizierung gem. §5 Abs 1 ECG

 

Medieninhaber, Herausgeber, Hersteller und Redaktion:
gamsbART
Karmeliterplatz 5
8010 Graz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Koordination:
Gerhard Kosel

 

Technische Anfragen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Online-Redaktion:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Haftungshinweis:


Unsere Webseite unterliegt einer ständigen inhaltlichen Kontrolle. Es kann trotz größter Sorgfalt jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen verfälscht werden oder fehlerhaft sind. Eine Haftung für die Inhalte kann daher nicht übernommen werden. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 Ursprung

Ismael Barrios wurde 1964 in Venezuela geboren.

Schon im Alter von 12 Jahren war er auf Bühnen zu bewundern.

Bereits mit 16 unterrichtete er "cuatro", die viersaitige Volksgitarre Venezuelas.

Als es ihn 1982 nach Österreich verschlug, studierte er zunächst 7 Jahre

klassische Gitarre in Linz und Graz, doch seine Leidenschaft zur afro-kubanischen Percussion

setzte sich schließlich nachhaltig durch.

 

Projekte- Vielfalt

Seither ungebremst ist der gefragte Percussionist auf über 100 CD&DVD Produktionen verewigt.

Er spielte und spielt mit Künstlern und Gruppen wie Markus Schirmer, Studio Percussion Graz, Karen Asatrian, Armenien Spirit, Jon Sass, Wolfgang Puschnig, Mark Murphy, Karl Ratzer, STS Opus, EAV, Papermoon, Marianne Mendt. Er war viele Jahre mit dem Perkussionisten Martin Grubinger und Orchestern wie der Camerata Salzburg, den Luzern und Lichtenstein Symphonie Orchestern unter der Leitung von John Axelroth, Christian Järvi, Christian Vazquez, Ariel Zuckermann, und mit den Solisten Benjamin Schmid, Pekka Kuusisto, Andreas Schnieder, Trilok Gurtu etc auf Tourneen.

Er wirkte auch im Theater und bei Musicalprojekten mit.

2014 fungierte er als musikalischer Leiter bei der "panamerikanischen Musikreise" beim Osterfestival "Psalm" in Graz.

Seine Konzerte führten ihn in die größten Konzerthäuser Europas und Südamerikas, wie z.B. in den 

Musikverein Wien und Graz, das Konzerthaus Wien, Großes Festspielhaus Salzburg, die Münchner, Berliner, Bremer Philharmonien,

Tonhalle Zürich, Alfredo Grau kanarische Inseln, Teatro de la Fe Barcelona usw.

Er ist Leiter der 10-köpfigen Band Ismael Barrios Salsa Explosion.

Risgar Koshnaw-Oud/ orientalische Laute und Yashar Adibdoost- Daff/ orient. Rahmentrommel

Risgar ist seit fast 50 Jahren Musiker. Er lebt seit mehr als 34 Jahren in Graz, Stammt aus den südlichen Teil Kurdistans. Hat Klassische Komposition studiert und arbeitet als Musikpädagoge. Yashar stammt aus IRAN hat in Teheran studiert. Außer Musik beschäftigt er sich mit der Kalligrafie. Lebt zur Zeit in Wien. Sie spielen Folkssongs und Eigenkompositionen und sind wahre Großmeister der Improvisation. Ihre Lieder erzählen über Schmerz und Freude, über Freiheit und Schicksale , die Sehnsucht nach Frieden, über Liebe und Heimweh, über Leidenschaft und die Sehnsucht nach Frieden!